Pferdeführerschein Umgang

Der Pferdeführerschein Umgang erstetzt ab 01.01.2020 den Basispass Pferdekunde. Nicht nur für Fahrer, sondern für alle Personen, die mit Pferden umgehen ist der Pferdeführerschein Umgang ein wichtiger Sachkundenachweis.

 

Neben dem theoretischen Wissen zu Fütterung, Haltung und Gesundheit werden auch praktische Übungen zum Führen auf dem Hof und auch im öffentlichen Raum vermittelt. Inbesondere der souveräne Umgang in Alltagssituationen wird gelehrt.

 

Der Pferdeführerschein Umgang ist Vorraussetzung für das Fahrabzeichen FA 5. Die Prüfung kann am gleichen Tag wie die Fahrabzeichenprüfung abgelegt werden.

 

Die Prüfung umfasst vier Stationen:

  1. Erster Kontakt und Pflege
  2. Pferdeverhalten und artgerechter Umgang mit dem Pferd
  3. Praktischer Umgang mit dem Pferd
  4. Alltagssituationen aus dem öffentlichen Raum

 

Weiterführende Informationen zum Pferdeführerschein Umgang finden Sie auf der Webseite der deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

FN Broschüre Pferdeführerschein Umgang
Pferdeführerschein Umgang.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]